Teak

Teak
Trivialname: tek, teak, jati, segun, danalang
Wissenschaftlicher name: tectona grandis
Familie: verbenaceae

Teak stammt ursprünglich aus Indien, Malaysia und Thailand, wird jedoch mittlerweile in ganz Asien, insbesondere in Indonesien, angebaut. Dieser Baum wächst in den Wäldern tropischer und subtropischer Regionen. Er gedeiht in sehr feuchten Regionen mit abwechselnden Regen- und Trockenzeiten. Teak bevorzugt gut durchlässige Böden und Temperaturen zwischen 15 und 40 Grad. Teak kann sich auf 1000 Metern über normal Null ausbreiten und eine Höhe von mehr als 50 Meter erreichen. Für gutes Holz sollte der Baum im Alter von 80 Jahren geschnitten werden, aber in modernen Kulturen wird er nach 20/22 Jahren geschnitten. Sein Holz hat eine honiggelbe Farbe, durch Licht wird es leicht dunkler und nimmt eine braune Farbe an. Es ist ein hartes Holz, verrottet nicht, ist resistent gegen Insekten. Es ist ideal für den Bau von Möbeln, Parkett, Bootsteilen.